Zucker

Der Verstärker von Geschmack, Sucht und Kalorien

Berg von weißem WürfelzuckerZucker. Die süßeste Versuchung. Die Zutat, die in keinem Menü-krönenden Dessert fehlen darf. Und dazu die vielen kleinen Süßigkeiten zwischendurch. Der Kristall-Zucker ist allgegenwärtig. Nur in Süßigkeiten? Bei weitem nicht. Leider. Denn Zucker ist ein genialer Geschmacksverstärker. Er hilft, Lebensmittel haltbar zu machen. Und er macht süchtig. All das macht sich die Industrie natürlich gerne zu nutze. Also ist Zucker in fast allen vorproduzierten Lebensmitteln, den so genannten Convenience-Produkten, enthalten:

Von Mc Donald's Salatsaucen bis zum Premium Fertig-Gericht aus dem Bioladen, vom Brot zum Aufbacken über Pizza aus der Gefriertruhe und sauren Gurken aus dem Glas - all das strotzt vor Zucker. Damit wir Verbraucher das nicht auf den ersten Blick merken, wendet die Lebensmittel-Industrie einen einfachen Trick an, der einfach immer wieder funktioniert: der Zuckeranteil wird aufgeteilt in verschiedenste Sorten mit verschiedenen Bezeichnungen für das, was am Ende alles nur Kristall-Zucker ist: Rohrzucker, Fruchtzucker, Fruktose, Glukose, Glykogen, Melasse, Maltose, Saccharose, Traubenzucker - um nur die Gängigsten zu nennen.

All überall getarnter Zucker

In der Zutatenliste von vorproduzierten Lebensmitteln müssen die Zutaten so aufgelistet werden, dass die Zutat mit höchstem Gewichts-Anteil an erster Stelle steht, dann die mit dem zweit-höchsten Gewichts-Anteil, usw. Besteht nun zum Beispiel das fertig gemischte Müsli aus der Tüte zu 45% aus Zucker, müsste dieser also an erster oder zweiter Stelle stehen. Aber wer würde schon sehenden Auges ein Müsli kaufen wollen, das zu 45% aus Zucker besteht?

Also werden die 45% aufgeteilt auf viele verschiedene Zuckersorten, die noch dazu nicht auf den ersten Blick als solche zu erkennen sind, und schon kann all der viele Zucker weit weit hinten und gut getarnt in der Zutatenliste versteckt werden. Drin ist er aber natürlich trotzdem. Darum Augen weit auf beim Kauf von Fertig-Gerichten und sonstigem Vorproduziertem! Leider auch da, wo echtes Bio drin ist.

Zucker macht süchtig und fetter als Fett

Berg von braunem Zucker mit MaßbändernLeider ist Zucker nicht nur ein wirkungsvoller Geschmacksverstärker. Er ist auch ein unglaublich kraftvoller Verstärker von Kalorien. Vieles macht nur deshalb dick, weil so viel Zucker drin ist. Fett zum Beispiel brauchen wir tatsächlich. So lange wir es ohne Zucker zu uns nehmen, macht es nicht wirklich fett. Aber sobald Zucker hinzu kommt, macht Fett richtig fett.

Und weil Zucker süchtig macht, hat er natürlich auch eine nachteilige Wirkung auf unser Körper-Gefühl und unseren Appetit-Sinn. Je mehr Zucker wir zu uns nehmen, umso mehr Zucker verlangt unser Appetit, unabhängig davon, ob uns bewusst ist, wie viel Zucker wir zu uns nehmen oder nicht. Wenn Sie also zum Beispiel immer wieder Appetit haben auf eine bestimmte Fertig-Nudelsauce, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass diese Nudelsauce nur Ihre Sucht auf die darin enthaltene Zucker-Kombination befriedigt.

Hände weg von Convenience Produkten

Darum Hände weg von vorgefertigten Produkten und Fertig-Gerichten, auch wenn sie aus dem Bioladen kommen. Wenn Sie wollen, dass Ihr Appetit als zuverlässiger Ratgeber dafür funktioniert, was Ihr Körper wirklich braucht, müssen Sie all diesen versteckten Zucker aus den Convenience-Produkten genauso meiden wie chemische Geschmacksverstärker. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie aus frischen Zutaten frisch zubereitete Mahlzeiten zu sich nehmen.

Das heißt nicht, dass Sie überhaupt nichts Süßes essen dürfen. Zucker ist natürlicherweise in fast allen Lebensmitteln enthalten, weil wir ihn brauchen. Aber wir brauchen ihn in der Form, in der er natürlicherweise vorkommt, und nicht in der kristallinen Form des zusätzlichen Zuckers. Und vor allem brauchen wir ihn auch nur in den Mengen, in denen er natürlicherweise in Kartoffeln, Obst und anderen Lebensmitteln vorkommt. Mal ein Eis, oder mal ein Stück Kuchen sind da als Ausnahme durchaus drin. Aber eben nur als Ausnahme.

Einen sehr informativen Film rund um das Thema Zucker im ganz normalen Haushalt sehen Sie in der Mediathek des wdr:
https://www1.wdr.de/mediathek/video-zucker--der-preis-des-suessen-lebens-100.html