Was dran ist, ist dran

Vortrag - Dauer: ca. eine Stunde

MikrophonJedes Alter von uns Menschen hat seine eigenen Herausforderungen, seine eigenen Themen, seine eigenen Prioritäten, denen wir uns stellen müssen um eine gesunde Entwicklung zu durchleben. Die wichtigste Präge-Phase erleben wir, solange wir noch so klein sind, dass wir darüber noch nicht einmal nachdenken können. Und doch entscheidet sie über alles, was danach kommt, was wir danach wie erleben und wie magisch anziehen.

Denn wir ziehen im Außen immer genau das an, was uns in unserem Innersten gerade intensiv beschäftigt. Genauso ziehen wir im Außen immer die Menschen an, die uns genau das bestätigen, was wir be- oder unbewusst von uns selbst denken. Und wenn es dran ist, dann fangen wir auch an, genau darüber nachzudenken.

Was wir magisch anziehen

Oft sind es äußere Umstände, durch die wir neue Anstöße für unser Denken und Handeln erhalten. Auch diese äußeren Umstände ziehen wir in der Regel genau dann an, wenn ein Ändern unseres Denkens und Handelns definitiv dran ist. Doch wann ist etwas dran und woran merken wir es? Und was passiert, wenn wir es ignorieren?

Das ist der Inhalt meines Vortrags mit dem Titel "Was dran ist, ist dran". Und wenn Sie spüren, dass dieser Vortrag jetzt tatsächlich dran ist für Sie, dann - rufen Sie mich einfach an (0221-4500841) oder senden mir eine Email.